Startseite
  Über...
  Songs
  Special Dates
  Gästebuch

http://myblog.de/danny-joshi

Gratis bloggen bei
myblog.de





So mein Engel...hier hab ich jetzt mal alle songtexte reingepackt Die ich bis jetzt so auf papier gebracht hab. Ich liebe dich!


You are

I would never forget the day
We sat at the pond
I told you how I felt
so anxious of your response

You told me that you also like me
But need some time
To say really surely
If you would be mine

And I prayed
I prayed to be sure
I prayed to be yours

Every day and every night
I see your face in my mind
So I hope we’ll find a way
To let this picture stay

I never met a girl like you
You are so uniquely
I believe that you’re the one for me
I do, really

The first hard time
You had to go for 12 days
I wrote this song for you
My heart showed the ways

I beg God the father for a sign
I beg him “let her be mine”



Prioritäten
Was war bloß los
Wie konnt ich nur
Ich war so fest davon überzeugt
Ich wär auf der richtgen Spur

Doch ich irrte mich
Das war nicht dran
Nur auf mich fixiert
Das war der falsche Plan

Hier war die Priorität falsch gesetzt
Total verplant, von mir selbst entsetzt

Schatz es tut mir Leid
Was ich dir angetan hab
Wo ich einfach so dumm war
Und nicht nachgedacht hab

Bitte glaub mir ich will dich nur glücklich sehen
Doch wir ich dich glücklich machen kann
Fällt mir nicht leicht zu verstehen

Einfach nichts gelernt
Wieder mal verhaun
Warum krieg ichs nicht hin
Diese Sachen zu verdaun

Du bist deprimiert
Das kann ich verstehn
Und wieder mal
Laufen bei einem von uns die Trän’

Was kämpft dagegen
Wo bleibt das streben
Wie kann ichs ändern
Mich verändern
Ich wills dir geben
Nicht nur von reden
Ich glaub jetzt kann ichs leben

Schatz es tut mir Leid
Was ich dir angetan hab
Wo ich einfach so dumm war
Und nicht nachgedacht hab
Bitte glaub mir ich will dich nur glücklich sehen
Und wie ich dich glücklich machen kann
Fällt mir jetzt leichter zu verstehen



Der Abschied
Ich seh die nächsten Jahre
Ich seh ne harte Zeit
Ich wünscht ich könnte sagen
Ich bin dafür bereit

Du schaust mir in die Augen
Du sagst ich soll nicht gehn
Du würdest mich schon jetzt vermissen
Das kann ich nachvollzieh’n

Auch wenn’s uns nicht gefällt
Ich bin nicht aus der Welt

Der Abschied wird nicht leicht Ich seh es schon
Doch ich bin immer bei dir
In deinem Herzen bleib ich wohn’
Denn das ist alles was zählt
Kein Ort auf dieser Welt
Lässt meine Liebe zerfall’n
Lässt sie zerfall’n

Wir werden das schon schaffen
Wir werden’s überstehen
Gott wird uns helfen immer wieder
Nicht nur bis wir und wieder sehen

Denk nicht an die Zeit
Von unsrem Abschiedskuss
Denk nicht an die Zeit
Wenn ich dann gehen muss
Freu dich auf die Zeit
Wenn wir uns wieder sehen
Denn ohne Blick nach vorne
Würd’ ich niemals gehen



Das Geschenk
Weißt du noch wie’s damals war
Weißt du noch wie es geschah’
Der Tag am Teich es war wunderbar
So wunderbar was dort geschah

Es war der Tag an dem ich es bekam
Das schönste was man schenken kann

Gott schenkte mir einen Engel
Ich konnts kaum fassen Meine Gebete warn erhört
Und ich kanns nicht lassen
Dem Vater zu danken für dieses Geschenk
Und ihm weiter zu danken das er uns lenkt

Es folgte viel, viel Leid und Schmerz
Doch übertraf es nie das Herz
Das Herz voll Liebe bei dir und mir
Und deshalb steh ich heute hier
Es gibt da was, was ich dich fragen will
Doch denk ich dran steht mein Herz fast still

Gott schenkt mir einen Engel
Ich kanns kaum fassen
Meine Gebete sind erhört
Und ich werds nicht lassen
Dem Vater zu danken für dieses Geschenk
Und ihm weiter zu danken das er uns lenkt



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung