Startseite
  Über...
  Songs
  Special Dates
  Gästebuch

http://myblog.de/danny-joshi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

ich weiß noch als ich mein probewochenende fürs fsj hatte. ich war bei euch drüben um eigentlich libby & silas zu besuchen. dann hast du erzählt das du miri entgegen fahren willst die mit dem fahrrad zum kino gefahren war. ich weiß garnicht genau warum ich mitgefahren bin...

unser gespräch auf der fahrt fand ich schon richtig cool, weil es irgendwie gleich auch persönliche sachen waren. ich weiß noch das wir übers "weinen bei filmen" gesprochen haben.

ja und dann kam auch schon der bam mitarbeitergottesdienst. der spaziergang danach war echt wunderschön und das gespräch und die gespräche die das ganze bam wochenende folgten auch.

trotzdem hatte ich ein kleines problem. ich wusste das ich krasse gefühle hatte, nur hatte ich zu dem zeitpunkt nicht nur dich neu kennengelernt und ins herz geschlossen, sondern auch bekki. ich hab zu der zeit echt gebetet wie nix gutes.

ich war gott echt dankbar als er den gedanken "danny" bei mir fest gemacht hatte.

dann kam der 11.06.2007...meine fresse war ich nervös. es war eigentlich garnicht geplant es dir den tag zu sagen. nur durch mein rumgealber und ein verstecktes "hab dich lieb" kam es zum glück dazu das du mir gesagt hast das ich dir echt viel bedeute. ein paar endlos scheinende minuten und 200 puls später hab ich es dann endlich auf die reihe gekriegt dir zu sagen das ich ne ganze menge für dich enpfinde. ich war so froh über deine reaktion weil ich erst echt dachte das du mir einen korb gibst.

die nächsten wochen waren echt hart. aber auch mindestens genau so schön. ständig wollte ich dich küssen. ich kann mich noch an einen abend erinnern wo ich dich nochmal zu mir rangezogen hab...eingentlich echt nur um dich zu umarmen und mir später erst eingefallen ist das es hätte wirken können als wollte ich dir einen kuss geben.

und dann..."the first hard time". erst dachte ich, ich könnte das gut durchhalten. die 12 tage und ohne kontakt. ich war sowas von froh als du mir dann doch eine sms geschickt hast. ich hab richtig pipi in die augen gekriegt. trotzdem hat sich die zeit krass hingezogen. an dem abend wo du wiedergekommen bist saß ich am pc und hab gezockt damit die zeit besser vergeht. dann hast du angerufen und ich kam rüber gerannt. ich werd nie vergessen wie du mit freudestrahlend entgegen kamst. dann haben wir noch ein paar sachen von dir ins jugendhaus gebracht und sind wieder zum teich. als du angefangen hast zu erzählen und mir zu sagen was sache ist, war ich dann glaube ich schon bei 400 puls. und dann sagst du "wenn du es dir noch vorstellen kannst, können wir es gerne versuchen"...mir fiel der mount everest vom herzen und in mir ging eine gewaltige party ab.

meine engel...ich bin so froh über alles was hier steht und alles was seitdem passiert ist. ich liebe dich so sehr... 

 

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung